Home   Istrien   Dalmatien   UK   Baltikum   Polen   Tschechien   kuk Monarchie   Rügen   Italien   Advent   Rückschau   Partner   Versicherung   Kontakt   AGB   
Rückschau  /  Norddalmatien Ostern 2008 / 2013
kuk 2017

Sizilien 2019

Norddalmatien Ostern 2008 / 2013

Istrien Herbst 2008 / Ostern 2012 / Herbst 2016

Süddalmatien Ostern 2009/2010/2011/2014/2015

Baltikum Sommer 2009 / 2010 / 2013 / 2018

Nordpolen 2017

Polen Litauen Kaliningrad Sommer 2013 / 2014

Südpolen 2015 / 2018

Südengland Sommer 2011 / 2013

Schottland Sommer 2012 / 2014

Tschechien 2016

Italien Herbst 2010 / 2013 / 2015 / 2017

Nachtreffen / Adventstreffen 2010 / 2011 / 2012 / 2013 / 2014 / 2015 / 2016

 

Norddalmatientour: Ein Frühlingsmärchen

15. – 27. März 2008 / 23. März - 4. April 2013 [trotz Wetterkapriolen (Kälte) in Europa]


Unter der Führung des Reiseleiterehepaares Dres. Scheron genossen die Teilnehmer 13 Tage in einer Landschaft, die ihresgleichen sucht, mitten im Herzen von Europa und doch so ganz anders – rauschende Wasser und karge Steinlandschaften.


Frühling in Dalmatien:
Sonnenschein pur, Schnee im Gebirge und in Plitvice (2013), erste Frühlingsbräune, herrliche Landschaften, Besuch von 4 Nationalparks, Städte und Städtchen mit mediterranem Charme (Sibenik, Zadar, Vodice, Trogir, Primosten, Split u.a.)


Dalmatien:

Grüne Ufer      -       kahle Felsen

Weiße Kieselbuchten      -       bizarre Gebirge


Unvergessen bleibt die tolle Stimmung, die herzliche Aufnahme beim Osterfrühstück mit Einheimischen, die kulinarischen Erfahrungen, Gaumenfreuden in Restaurants der Spitzenklasse, der Gourmet-Kochkurs und Degustation kroatischer, international prämierter, Weine in einer Top-Vinothek auf der Rückfahrt durch Istrien.


Alle Teilnehmer sind sich einig: Wir pflegen den dalmatinischen Minimalismus weiter: unverfälschtes Genießen frischester Ware in entspannter Atmosphäre.


Dieses beinhaltete natürlich, dass viele Ausflüge und Programmpunkte wie abendliche Mahlzeiten mit modernen Reisebussen / Vans (bei kleineren Gruppen) angesteuert wurden. Da musste niemand weder auf Wein noch auf Grappa verzichten.













































   
powered by MS Design & Service